53 Artikel

  • Sanftmütigkeit - Teil 1

    At-Tufail ibn Amr Ad-Dausî konvertierte zum Islâm und bat den Propheten  möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken um Erlaubnis dafür, dass er zu seinem Stamm (Daus) geht, um diesen zum Islâm aufzurufen. Der Prophet  möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken gab ihm die Erlaubnis. Aber.. Weiter

  • Wer hat Schuld daran? Die Religionslehrerin!

    Er pflegte in jeder Nacht in sein Privatzimmer, wo er weit entfernt von seiner Familie ist und seine Gläser und alkoholischen Getränke hat, zu gehen. Seine arme Frau duldete seine Freveltaten, weil sie wusste, wie er sich bei Betrunkenheit verhält. Sie war so treu, dass sie die schlechte Tat ihres Mannes deckte und ihren Kindern von.. Weiter

  • Seid auf den Schöpfer bezogen!

    Es ist ein göttlicher, erhabener Ruf an die Gläubigen, damit sie die hohen Stufen des Wissens und der guten Werke erlangen und somit die Zufriedenheit Allâhs des Erhabenen und Seine gute Belohnung erhalten. Allâh der Gepriesene sagt: „... »Seid Leute des Herrn, da ihr das Buch zu lehren und da ihr (es) zu erlernen pflegtet.&l.. Weiter

  • Mittel, um sich einen Charakter zu erarbeiten: Die fromme Gesellschaft

    Den Charakter nimmt man vom Charakter des Anderen und der Mensch ist ein Kind seiner Umgebung. Dies ist eine unbestrittene Tatsache. Denn es gehört zur Natur des Menschen, sich von seiner Umgebung und der Gemeinschaft, in der er lebt, beeinflussen zu lassen. Wenn sich das Individuum einer Menschengemeinschaft anschließt, wird es feststellen,.. Weiter

  • Die Medizin war wirkungslos, und trotzdem erfolgte die Heilung

    In einem Zimmer mit drei weißen Betten lag auf dem mittleren Bett ein Mann in tiefer Bewusstlosigkeit. Er vernahm nichts von den Geräten zur Überwachung der Atmung und des Pulses und den Schläuchen mit den medizinischen Lösungen. Seit mehr als einem Jahr pflegte eine Frau mit einem vierzehnjährigen Jungen diesen Mann.. Weiter

  • Wiederbelebung der Herzen

    Fühlst du dich von den vielen häuslichen Pflichten überwältigt, die du erledigen musst? Hast du manchmal den Eindruck, du hättest keine freie Minute in deinem arbeitsreichen Leben? Sehnst du die Tage herbei, an denen du deine Ibâdât mit einem viel weicheren Herzen und feuchteren Augen verrichtet hast? Falls du.. Weiter

  • Die Phase der Geduld – Teil 3

    Du sollst auch wissen: „Wenn du Gelüste, Genüsse, Vergnügungen und Spiele bevorzugst, werden diese dich doch bald verlassen, und die gewaltige immerwährende Strafe wird dich ereilen, deren Erdulden und Erleiden härter, schwerer und länger sind als die Geduld gegenüber den von Allâh verbotenen Dingen,.. Weiter

  • Die Phase der Geduld – Teil 2

    In diesem Artikel reden wir über die zweite Art der Geduld. 2. Die Geduld den Sünden gegenüber: „Man muss wissen, dass Sünden und Freveltaten schaden. Ihr Schaden für das Herz ist zweifellos wie der Schaden des Giftes für den Körper. Der Schaden hat aber unterschiedliche Stufen. Gibt es im Diesseits etwas.. Weiter

  • Die Phase der Geduld – Teil 1

    Allâh hat mit ihr Seine besonders Nahestehenden und Lieblinge beschrieben. Weißt du, was es ist? Er hat ihren Besitzern höchstes Lob ausgesprochen. Weißt du, was es ist? Er hat ihnen sogar eine immense Belohnung versprochen! Was ist es? Ich denke, du weißt es, wenn ich dir sage, dass Allâh die Belohnung für.. Weiter

  • Ritterliche Helden der Reue – Teil 1

    Hat die Reue ritterliche Helden? Ja, natürlich! Wenn eine Seele eine Stütze beim Schönreden einer Zuwiderhandlung sucht und vor der Verführung schwach wird, gibt es in diesem Fall ein starkes Gegengewicht auf dem Platz der Seele, und zwar ob deren Erziehung durch das Beschreiten des Weges der Reue. Und wenn sich auf dem Weg der Reue.. Weiter

  • Ritterliche Helden der Reue – Teil 3

    Die praktische Pflicht: Was die praktische Pflicht betrifft, die wir zusammen mit Allâhs Erlaubnis anwenden wollen, so lautet sie wie folgt: Erstens: Aufzählung der Sünden in schriftlicher Weise ab der Pubertätszeit bis jetzt Dies gilt als Vorbereitung dafür, diese Sünden zu bereuen. Wenn die Sünden nämlich.. Weiter

  • Ritterliche Helden der Reue – Teil 2

    Vorbild der aufrichtig Bereuenden: Das Vorbild für die aufrichtig Bereuenden (der Prophet Muhammad) gegenüber dem Herrn der Geschöpfe dem Hocherhabenen pflegte sich reuevoll Allâh zuzuwenden und um Vergebung zu bitten, obwohl ihm Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken, der der hinsichtlich der Offenbarungsve.. Weiter

  • Ein gutes Wort zu den Menschen

    „Der Lobpreis ist Allâhs, Der Seinem anbetend Dienenden das Offenbarungsbuch hinabsandte! Und Er wies ihm keine Unebenheit zu – ein geradliniges, damit er vor schwerer Strafe von Ihm aus warne und den den Glauben Verinnerlichenden, die die rechtschaffenen Werke verrichten, die frohe Kunde bringe, dass es für sie schöne Belohnung.. Weiter

  • Wie man Bescheidenheit erlangt

    Der Islâm empfiehlt in hohem Maße Bescheidenheit und Schlichtheit und betrachtet sie als Eigenschaften eines wahren Gläubigen. Der Prophet Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken sagte: „Stolz und Hochmut ist, die Wahrheit abzulehnen und auf Menschen herabzuschauen.“ (Muslim, At-Tirmidhî und.. Weiter

  • Das falsche Mönchstum

    Der Gesandte Allâhs Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken sagte: „Das weltliche Leben ist verflucht und verflucht ist, was in ihm ist, außer das Gedenken Allâhs und was Er liebt oder ein Gelehrter oder ein Lernender.“ Überliefert von At-Tirmidhî und Anderen. Mu´âdh las.. Weiter