371 Artikel

  • Die dunkelste Stunde und das Anbrechen der Morgendämmerung

    Laut einem bekannten Sprichwort kommt kurz nach der dunkelsten Stunde die Dämmerung. Und obwohl astronomisch betrachtet der dunkelste Zeitpunkt wesentlich früher ist, so ist die Wahrheit dieses Sprichwortes zwar metaphorisch – jedoch keineswegs weniger richtig. Sehr oft stellen wir fest, dass auf die dunkelsten Momente in unserem Leben.. Weiter

  • Die Früchte wahrer Reue

    Hast du einen Menschen schon einmal so sehr verletzt, dass es scheint, er würde dir niemals vergeben? Hast du schon einmal erlebt, dass ein Mensch etwas getan hat, was dich mit Narben übersät und unfähig gemacht hat, ihm zu vergeben? Wäre es nicht großartig, wenn es eine einfache klare Methode gäbe, um die vollkommene.. Weiter

  • Studien zeigen, dass das Morgengebet gesund ist

    „Und Er ist es, Der euch die Nacht zum Kleid und den Schlaf zum Ausruhen macht; und Er macht den Tag zum Aufstehen“ (Sûra 25:47). Gewiss ist der Schlaf ein Segen von Allâh. Am Ende eines geschäftigen Tages freut man sich auf den Schlaf und die Wiedererlangung von ausreichend Energie für den nächsten Tag. Schlaf.. Weiter

  • Wie man freiwillige Nachtgebete verrichtet - Teil 6

    Das Verrichten freiwilliger ritueller Gebete in der Nacht ist eine bestätigte Sunna, die der Prophet (Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) uns zu verrichten ermutigte, als er sagte: „Ihr solltet freiwillige rituelle Gebete in der Nacht verrichten, weil es eine Praxis der rechtschaffenen Leute ist, die vor euch.. Weiter

  • Wie man freiwillige Nachtgebete verrichtet - Teil 5

    Gegen sein eigenes Ego zu streben, um die freiwilligen Gebete in der Nacht zu verrichten: Dies ist eines der besten Mittel, um sich selbst zu helfen, die freiwilligen Gebete in der Nacht zu verrichten, weil die menschliche Natur dazu neigt Schlechtes zu tun, so dass derjenige, der seinen eigenen Neigungen folgt, zum Verhängnis und zur Vernichtung.. Weiter

  • Wie man freiwillige Nachtgebete verrichtet - Teil 4

    Gleichermaßen sollte der Muslim die Gewohnheit haben, die im Islâm empfohlenen Adhkâr zu rezitieren, wenn man aufwacht, wie das, was von Abû Huraira (möge Allah mit ihm zufrieden sein) überliefert ist, dass nämlich der Prophet (Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) sagte: „Wenn.. Weiter

  • Wie man freiwillige Nachtgebete verrichtet - Teil 3

    Das Festhalten an der Gewohnheit der Rezitierung der Adhkâr (Formulierungen für das Gedenken Allâhs), die im Islâm vor dem Schlafengehen verlangt sind: Diese Adhkâr sind wie eine Festung, die jemanden mit der Erlaubnis Allâhs des Allmächtigen vor dem Teufel schützt und ihm hilft, für das Verrichten.. Weiter

  • Wie man freiwillige Nachtgebete verrichtet - Teil 2

    Abû Âsim An-Nabîl sagte: „Abû Hanîfa (Allah erbarme sich seiner) wurde Al-Watad (Pfahl oder Pflock) genannt, weil er so viel betete.“ Al-Qâsim ibn Ma´în sagte: „Abû Hanîfa (Allah erbarme sich seiner) verbrachte eine ganze Nacht mit dem Verrichten freiwilliger Gebete, indem.. Weiter

  • Wie man freiwillige Nachtgebete verrichtet - Teil 1

    Allâh der Allmächtige lobt die Gläubigen, die freiwillige Gebete in der Nacht verrichten und die Nacht als Reittier zum Paradies betrachten. Allâh der Allmächtige sagt: „Ihre Seiten weichen vor den Schlafstätten zurück; sie rufen ihren Herrn in Furcht und Begehren an und geben von dem, womit Wir sie versorgt.. Weiter

  • Das Fasten (Saum) - Teil 3

    Wer muss fasten? Das Fasten im Ramadân ist für jeden Muslim und jede Muslimin, der beziehungsweise die folgenden Voraussetzungen erfüllt, verpflichtend: 1. Mentale und körperliche Fitness, sprich geistige Gesundheit und Leistungsfähigkeit. 2. Volljährigkeit, Pubertäts- und Mündigkeitsalter, normalerweise.. Weiter

  • Das Fasten (Saum) - Teil 2

    Das Fasten aus der Perspektive eines Vergleichs 1. Der Zweck des Fastens in anderen Religionen oder Philosophien ist immer partiell. Es dient entweder spirituellen Zwecken, körperlichen Bedürfnissen oder der geistigen Veredelung. Im Islam dient es jedoch all diesen Vorteilen und darüber hinaus vielen weiteren Zwecken: Sozialen und.. Weiter

  • Das Fasten (Saum) - Teil 1

    Ein weiteres einzigartiges moralisches und spirituelles Merkmal des Islâm ist das vorgeschriebene Fasten. Wörtlich bedeutet Fasten „völlige“ Enthaltung von Essen, Trinken, Geschlechtsverkehr und Rauchen, und zwar vom Anbruch der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang im ganzen Monat Ramadan, dem neunten Monat des islâmi.. Weiter

  • Vier Schritte zur Ernte der Früchte des Ramadân

    Der Lobpreis gebührt Allâh dem Herrn der gesamten Schöpfung und möge Allâh unseren Propheten Muhammad, dessen Familie und all dessen Gefährten in Ehren halten und ihnen Wohlergehen schenken! Und nun zum Thema: Ramadân ist der Garten der Liebenden, der Sehnsüchtigen und das Feld der Kämpfer. Wie lange.. Weiter

  • Laila Al-Qadr in den letzten sieben Tagen

    Suchen nach Laila Al-Qadr (Nacht der Bestimmung) in den letzten sieben Tagen im Ramadân Ibn Umar möge Allah mit beiden zufrieden sein berichtete, "dass einige Männer der Gefährten des Propheten Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken in ihrem Schlaf gesehen haben, dass Laila Al-Qadr in den letzten.. Weiter

  • Die bedeutendsten zehn Tage

    Ramadân ist nahe daran, sich von uns zu verabschieden, während wir, du und ich, seinen Willkommensgruß noch nicht erwidert haben. Heute, da die letzten zehn Tage des Ramadân unmittelbar bevorstehen, ist die Zeit der Worte vorbei, es ist die Zeit der Taten. Die Zeit des Schlafens, des Spielens und des Spaßes ist vorbei, und.. Weiter